Weizen Kastenbrot mit Saaten

Weizen Kastenbrot mit Saaten
Weizen Kastenbrot mit Saaten

Ein einfaches Rezept für ein Kastenbrot aus Weizenmehl. Die Zusammensetzung der Saaten kann beliebig angepasst werden.

 

Vorteig:

  • 250g Weizenmehl 550
  • 250g Wasser
  • 60g Anstellgut (TA200)

Saaten:

  • 80g Sonnenblumkerne
  • 40g Leinensamen
  • 40g Haferflocken
  • 160g heißes Wasser (ca. 90° C)

Hauptteig

  • Vorteig
  • Saaten
  • 200g Weizenmehl 550
  • 15g Salz
  • 5g Hefe

Zutaten des Vorteigs gut vermengen und 12 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen

Saaten mischen und mit heißem Wasser übergießen. Mit eine Klarsichtfolie abdecken und ca. 1 Stunde ziehen lassen.

Alle Zutaten des Hauptteigs vermengen und per Hand zu einem weichen, leicht klebrigen Teig kneten.

Teig 90 Minuten gehen lassen und alle 30 Minuten in der Schüssel falten.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche formen und direkt in die Kastenform geben.

Für weitere 2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen des Teigs etwa verdoppelt hat.

Vor dem backen den Brotteig längs einschneiden und gut befeuchten (z.B. mit einer Sprühflasche)

Den Ofen auf 250° C vorheizen und das Brot für 10 Minuten backen. Danach die Temperatur auf 200° C reduzieren und für weitere 35 Minuten backen. Das Brot aus dem Kasten nehmen und für weitere 10 Minuten auf einem Rost backen.

 

Weizen Kastenbrot mit Saaten Anschnitt
Anschnitt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *