Libove Blog

Personal Blog about anything - mostly programming, cooking and random thoughts

Vegane Erdnuss Brokkoli Pfanne

Servings: 4 Portionen , Prep Time:

Ingredients

  • 1 Brokkoli
  • 1 handvoll Sojaschnetzel
  • 1 EL Erdnussmus
  • 1 EL Erdnussöl (oder anderes Öl)
  • 6 EL Sojasauce
  • 1 EL Ajvar
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Daumen breit Ingwer
  • Reis oder Udon Nudeln

Instructions

Eine einfache, vegane und nicht scharfe Erdnusssauce. Ich habe das klassische Sambal Oelek (oder Chilisauce) mit Ajvar ausgetauscht, um das Gericht für Kinder anzupassen.

Ich benutze die Sojaschnetzel von Vantastic als Fleischersatz. Alternativ kann auch fester Tofu gepresst und in Stärke gewendet benutzt werden. Oder einfach ganz weglassen, funktioniert trotzdem :).

Serviert wird das Gericht entweder mit Reis oder Udon Nudeln.

Eine wichtige Lektion die ich gelernt habe: wenn die Sauce zu dünn wird nicht mit Stärke andicken. Die Stärke zieht sämtlichen Geschmack aus der Sauce.

  • Sojaschnetzel in Wasser mit 1 EL Sojasauce kurz aufkochen und ziehen lassen
  • Brokkoli in mundgerecht Stücke zerschneiden
  • Knoblauch und Ingwer fein hacken
  • Erdmussmuß, Sojasauce, Ajvar, Agavendicksaft und ~150ml Wasser mischen und abschmecken
  • Sojaschnetzel abgießen, abwaschen und goldbraun anbraten
  • Knoblauch, Ingwer und Brokkoli hinzufügen und 1-2 Minuten mit anbraten
  • mit einem Schuss Wasser ablöschen, ~2 Minuten Brokkoli garen lassen
  • Erdnusssauce hinzufügen und ~5 Minuten köcheln lassen
  • Mit Reis oder Udon Nudeln servieren




Interactions

Reposted by Niko